MAGAZIN.

A SPACE FOR CONTEMPORARY ARCHITECTURE.

Weyringergasse 27/i
A- 1040 Wien



EXHIBITIONS
PUBLICATIONS
3D SCANS OF EXHIBITIONS
LIMITED EDITIONS
SUPPORT US

ABOUT US
SIGN-UP FOR NEWSLETTER








find out about all events and the most recent updates on ︎  and  ︎



We would like to thank the 4th district of Vienna, the city of Vienna and the federal ministry for arts, culture, civil service and sport for their support

               





STADTKONFLIKTE


Radikale Demokratie in Architektur und Stadtplanung


Vortrag und Buchpräsentation von 

Gabu Heindl








STADTKONFLIKTE. Radikale Demokratie in Architektur und Stadtplanung


Im Stadtraum wird Politik gemacht: durch Gentrifizierung und Abschottung, durch autoritäre Sicherheitsmaßnahmen, durch Anpassung an Investment-­Interessen. Und es wird Gewinn gemacht: mit Wohnungsnot, mit Betongold, mit urbanem Raum als Kapitalanlage. Neoliberales Regieren und rechtsnationale Kampagnen machen die Stadt zum Ort der Angst und der Verknappung. Wie aber kann eine Politik in der Stadt aussehen, die an Demokratie und Soli­darität orientiert ist? Das Anliegen dieses Buches ist eine kapitalismuskritisch positionierte Stadtplanungspolitik, die Konflikte anerkennt und Allianzen eingeht.

Stadtkonflikte formuliert einen radikaldemokratischen Ansatz zu Architektur und Stadtplanung – mit einem prüfenden Blick auf realisierte Utopien des Roten Wien, durch kritische Beleuchtung partizipativer Planung, in Bündnissen mit sozialen Bewegungen. Zwischen politischer Theorie, Städtebau­-Diskurs und eingreifender Praxis geht es darum, Räume und Spielräume der Demokratie – gerade in ihrer Krise – nicht nur zu verteidigen, sondern auszubauen.



23.10.2020      19:00 Uhr      im MAGAZIN



Gabu Heindl

Gabu Heindl ist Architektin, Stadtplanerin und Aktivistin in Wien. Studium in Wien, Tokyo und Princeton, Doktorat in Philosophie. Ihr Büro GABU Heindl Architektur fokussiert auf öffentli­chen Raum, öffentliche Bauten, bezahlbares Wohnen sowie auf Kollaborationen in den Bereichen Ge­schichtspolitik und kritisch­-künstlerische Praxis. Von 2013 bis 2017 war sie Vorsitzende der ÖGFA – Österreichische Gesellschaft für Architektur. Zahl­reiche internationale Publikationen, zuletzt Mither­ausgeberin von Building Critique. Architecture and its Discontents, Spector Books 2019, sowie ihre Monographie Stadtkonflikte. Radikale Demokratie in Architektur und Stadtplanung, Mandelbaum 2020. Sie lehrt an der Akademie der Bildenden Künste Wien, an der AA|Architectural Association London und ist Visiting Professor an der University of Sheffield..


http://www.gabuheindl.at




Covid 19 Information:
Wir bitten Sie beim Betreten des Ausstellungsraumes einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, den Mindestabstand einzuhalten sowie um eine verbindliche Voranmeldung per Email an: info@architektur-im-magazin.at

Die Veranstaltung findet im Rahmen der aktuellen Ausstellung 'Progressive Nachbarschaft?' vom Kollektiv Raumstation im MAGAZIN statt und ist Programmpunkt des Independent Space Index 2020: https://independentspaceindex.at




Stadtkonflikte. Radikale Demokratie in Architektur und Stadtplanung

Gabu Heindl

Mandelbaum, 2020

270 Seiten

ISBN: 978385476-869-2





All photos by Richard Pobaschnig